Matthias Hofer – Schriftführer

Matthias Hofer hat Mathematik und Physik Lehramt an der Universität Wien studiert und ist seit Herbst 1999 als AHS-Lehrer tätig. Bis zum Schuljahr 2012/13 hat er an vier AHS-Standorten in Wien unterrichtet, zuletzt 10 Jahre lang am Privatgymnasium St. Ursula in Wien-Mauer.

Nach der Übersiedelung nach Tirol aus privaten Gründen im Sommer 2013, unterrichtet Matthias Hofer nun seit Herbst 2013 am Bundesrealgymnasium in Imst.

John F. Kennedys berühmte Aufforderung „Ask not what your country can do for you. Ask what you can do for your country!“ war und ist das Leitmotto für seine Arbeit sowie für sein (standes)politisches Engagement.

Schon während des Studiums war er „politisch aktiv“ und hat ab 1995 Funktionen in der Studierendenvertretung im Rahmen der Österreichischen Hochschülerschaft ausgeübt. Von 1997 bis 1999 war Hofer Vorsitzender der Studienrichtungsvertretung Mathematik. Seit 2004 ist er Bundeskassier der VCL Österreich, seit 2005 Mitglied der Bundesleitung der AHS Gewerkschaft, seit 2007 Bundesobmann der AHS LehrerInnen im ÖAAB und seit Dezember 2014 Vorsitzender des Fachausschusses AHS beim Landesschulrat für Tirol sowie Mitglied in der Landesleitung der AHS Gewerkschaft Tirol. Von 2003 bis 2013 war Hofer Gemeinderat in seiner Heimatgemeinde Hohenau an der March (NÖ).